Playmobil Geburtstag

Unser kleines Mädchen wurde letzte Woche schon vier Jahre alt und mit vier hat man doch schon ganz konkrete Geburtstagswünsche.
Besonders große Herzenswünsche waren dieses Jahr ein Geschichtenrekorder und … Playmobil.
Seit einiger Zeit ist sie ganz verrückt nach den kleinen Plastikmenschlein und stöbert fast täglich in einem Playmobilkatalog, der mittlerweile schon ganz zerfleddert ist.
Den Wunsch wollten wir ihr natürlich erfüllen und so hatte ich auch dieses Jahr wieder viel Freude bei den Geburtstagsvorbereitungen. Die erste Überraschung war der diesjährige Geburtstagskuchen.

Ein Playmobilspielplatz zum Essen. Mit Schokoladenrasen und Mandelsand.
Und wenn man tief genüg gräbt, findet man Kirschen und noch mehr Schokolade.

SAMSUNG CAMERA PICTURES        SAMSUNG CAMERA PICTURES

Playmobilkuchen        SAMSUNG CAMERA PICTURES         

In den Kindergarten durften sie diese süßen Playmobilmuffins begleiten. 24 Stück insgesamt.
Die Menschlein habe ich natürlich nicht alle neu gekauft, wie auch schon den Spielplatz habe ich sie super günstig über Ebay Kleinanzeigen erstanden. 40 Stück für wirklich kleines Geld.

Playmobil Muffins        SAMSUNG CAMERA PICTURES

Beim großen Playmobilgeschenk war die Auswahl natürlich riesig. Im Katalog hat das kleine Mädchen natürlich bei fast allem “Jaaa! DAS will ich!” gerufen.
Es sollte allerdings bei einem Set bleiben, daher habe ich beschlossen, dass ich etwas passendes aussuche und es somit eine Überraschung bleibt.
Entschieden habe ich mich dann für das große Playmobil Ferienhotel.
Wir waren gerade erst im Urlaub, so richtig mit Baden und Strand und ich fand, dass sie das mit dem Hotel wirklich schön nachspielen kann. Es wurde auf so viele kleine Details geachtet, vor allem die kleinen Karten für die Zimmertüren fand ich toll.
Die Spielmatte habe ich ausgesucht, sie gab es aber nicht von uns und ist auch kein Playmobil, ich werde sie die Tage nochmal separat mit dem Hotel zeigen.

Playmobil Ferienhotel
Und auch den heißersehnten Geschichtenrekorder hat sie bekommen.
Wir haben uns für Hörbert entschieden, einen mp3 Player für Kinder, aus Holz und dadurch äußerst robust.
Bespielt haben wir ihn mit Geschichten aus Bullerbü.

Hörbert

Mit beiden Geschenken lagen wir genau richtig, der Hörbert begleitet sie dank praktischem Griff durch die ganze Wohnung und ist wirklich im Dauereinsatz. Und auch das Hotel wird täglich bespielt- und von mir natürlich mehrmals im ganzen Zimmer zusammengesucht, sortiert und wieder eingeräumt. Denn auch der kleine Bruder findet die ganzen kleinen Teile natürlich hochinteressant.

Ähnliche Posts:

This entry was posted in Rezepte, Uncategorized, Wir lieben Spielzeug and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *