Hallo, Herr Seeotter!

 

An unserem schönen Teich wohnt seit Samstag ein kleiner Seeotter. Ist er nicht süß?

Ostheimer_Seeotter_01

Hier gibt es schon den ganzen Tag Schneeregen und außer einem kurzen Gang zum Kindergarten verlassen wir garantiert nicht nochmal das Haus. Stattdessen machen wir es uns Zuhause gemütlich und kramen aus unserer Holzspielzeugkiste unsere schönen Schätze aus.
Bisher war unser Wohnzimmertisch stets ein sicherer Ort, wo die anderen in Ruhe puzzeln, malen oder spielen konnten. Doch seit neustem ist der kleine Bruder auf den Beinen und somit stets mittendrin im Geschehen.
Das freut uns natürlich alle, hat aber auch zur Folge, dass die schönen Spiellandschaften in Rekordzeit abgebaut werden. Daher auch die unscharfen Bilder. Schnell geknipst, und als ich bemerkt habe, dass die Bilder gar nicht scharf sind- war der schöne Moment auch bereits vorbei.
Aber es wird ja nun mal zum Spielen und nicht zum Anschauen aufgebaut.
Gelegentlich sorgt die neue Mobilität des kleinen Bruders natürlich zu Frust bei den Großen- da aber auch die seit neuestem großes Interesse an Babyspielzeug zeigen und ihm alles Mögliche einfach aus der Hand weg klauen, dürfen sie sich nicht beschweren. Da müssen sie durch.
Ich leider auch ;)

Ostheimer_Seeotter_02

Wie alle anderen Holzfiguren ist auch der Seeotter von Ostheimer und es gibt ihn aktuell bei DM zu kaufen.

Ostheimer_Seeotter_03

This entry was posted in Leben mit Kindern, Wir lieben Spielzeug and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *