“Mach dieses Buch fertig”. Das Buch für kleine und große Zerstörer

 

Meine große Tochter (9) ist ein Bücherwurm.
In unserem Stadtteil hält jede Woche für zwei Stunden ein Bücherbus und das Kind kommt wirklich immer mit einer vollen Tüte ausgeliehener Bücher zurück.
Ich freue mich sehr für ihr Interesse am Lesen, denn Bücher sind wirklich etwas wunderbares. Und natürlich ist es auch viel sinnvoller, als vor dem Fernseher rumzuhängen oder stundenlang in den Nintendo zu starren.
Was bei uns natürlich trotzdem immer wieder vorkommt. Schließlich sind auch wir eine ganz normale Familie.

Vor einer Weile habe ich in einer Spielzeughandlung etwas für die kleine Schwester gekauft und suchte daher nach einer Kleinigkeit für die Große. Man kann nicht immer allen gleichzeitig große Geschenke machen. Manchmal sieht man etwas, was eins der Kinder zur Zeit wirklich gut gebrauchen kann, aber deswegen kann man nicht zwanghaft nach gleichwertigen  Geschenken für die anderen suchen. Schließlich ist nicht immer Weihnachten. Jeder kommt mal dran.
Wenn es mir möglich ist, bringe ich den anderen dann gerne eine Kleinigkeit mit. Leider findet man für kleines Geld selten etwas, was man dennoch gut gebrauchen kann. Bevor ich irgendeinen Mist kaufe, lasse ich es dann oft lieber ganz.
Auf der Suche nach eben solch einer Kleinigkeit bin ich über dieses Buch von Keri Smith gestolpert.

Ein Mitmach- und Zerstörbuch.
Wie wunderbar abwechslungsreich!
Ich habe es in Ruhe durchgeblättert und war ziemlich angetan. Es sind herrliche Ideen darin, was man mit diesem Buch alles furchtbares anstellen kann.
Dinge, die man mit anderen Büchern natürlich niemals machen soll.
Hier dürfen Seiten geknickt, zerissen, beklebt und bespuckt werden. Das Buch wird, wie der Name schon sagt, regelrecht fertig gemacht.

Das Buch ist nicht explizit für Kinder gedacht, jedoch haben etwas ältere Kinder damit sicher ihren Spaß und können das meiste machen.
Meine Tochter hatte z.B. großen Spaß, eine Seite bei ihrer Freundin, die gleich nebenan wohnt, heimlich zu verstecken.
Schade, dass man da nicht die verwunderten Gesichter gesehen hat, als die Seite dann gefunden wurde!

Es gibt nur sehr wenige Aufgaben, die ich persönlich nicht gut finde. Zum Beispiel “Reibe diese Seite an einem dreckigen Auto entlang”.
Hier würde ich nicht wollen, dass mein Kind das einfach an einem wildfremden Auto macht, weil es sich schlichtweg einfach nicht gehört.
Auch verzichten wir darauf, eine Seite zu verbrennen, denn sinnlos zündeln wir in der Wohnung nicht rum. Da wir keinen Kamin haben, können wir die Seite auch nicht einfach ins Feuer werfen.
Die meisten Dinge sind aber einfach nur lustig und machen wirklich Spaß.
Ich habe erst gestern schmunzeln müssen, als ich eine Seite im Gefrierfach gefunden habe.

Wer Kinder im Schulalter hat und mal wieder nicht weiß, was man zu einem Kindergeburtstag verschenken soll: dieses Buch ist genau richtig!
Preislich im Rahmen und dennoch nichts, womit man nichts anfangen kann.

Nur sollte man vielleicht darauf achten, dass die Eltern Humor haben und den Spaß hinter dem Buch verstehen.

IMG_0632

IMG_0619

IMG_0629

IMG_0627

IMG_0620

IMG_1511_

IMG_1518_

IMG_1517_

This entry was posted in Lesenswert, Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *