Die Grillsaison ist eröffnet!

Zwischen Weihnachten und Neujahr findet jedes Jahr bei meinen Schwiegereltern die traditionelle Jahres-Abgrille statt.
Leider mussten wir diesmal kurzfristig absagen, weil es die Wetterverhältnisse einfach unmöglich machten, unsere Reise anzutreten.
Statt bei Schnee und Eis auf der Autobahn verbrachten wir den Tag lieber sicher auf unserem neuen Schlitten. Der lag letztes Jahr unterm Weihnachtsbaum, musste mangels Schnee aber ganze 369 Tage auf seinen ersten Einsatz warten.
Verrückterweise wurde das Wetter nur wenige Tage später so schön, dass man durchaus ein kleines Grillfest nachholen konnte.
Wie praktisch, dass dieses Jahr ein wunderschöner Spielzeuggrill aus Holz unterm Weihnachtsbaum lag. Da konnte direkt angegrillt werden.

IMG_1361

Der kleine Holzgrill ist von Sevi und kommt mit reichlich Zubehör daher.
Ein Steak, eine Hähnchenkeule, ein Fisch und ein bunt gemischter Spieß sollten selbst den größten Hunger vertreiben.

IMG_1368

Besonders schön finde ich, dass die jeweiligen Seiten von Fisch und Fleisch unterschiedlich bemalt sind. Einmal quasi im Rohzustand, und einmal schön mit Grillrostspuren.

IMG_1363
Die Kohle glüht bereits und damit alles schön gleichmäßig von beiden Seiten gegrillt werden kann, dürfen natürlich eine Grillzange und ein Grillhandschuh nicht fehlen.

IMG_1366

Mayonnaise und Ketchup dazu?

IMG_1374
Lediglich Teller und Besteck sind im Set nicht enthalten, unsere Kinderküche ist aber mit dem Koch- und Essgeschirr von Green Toys bereits gut ausgestattet.
Übrigens eine schöne und nachhaltige Alternative zu traditionellem Plastikgeschirr.
Die Spielwaren von Green Toys werden hauptsächlich aus recycelten Milchverpackungen  hergestellt. Das entstandene Material ist als eines der saubersten und sichersten Plastikarten bekannt. Sie enthalten weder Weichmacher noch BPA und sind darüber hinaus ausschließlich aus lebensmittelunbedenklichen Materialien. Gefärbt wird das Spielzeug mit Sojafarben.

 

This entry was posted in Wir lieben Spielzeug and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *