Regenbogenwaffeln und Karussell

Regenbogenwaffeln

 

Gestern wurde unsere Große 9 Jahre alt und auch in der 3. Klasse scheint es immer noch üblich zu sein, am Geburtstag Kuchen mit in die Schule zu bringen.
Ich hatte ja gehofft, dass nach dem Kindergarten damit Schluss ist- aber Pustekuchen. Jedes Jahr also doppelt backen.
Im Sommer bei 33 Grad ganz schön schweißtreibend!

Wir machen eigentlich jedes Jahr etwas originelles, weil ich einfach keine 0815 Muffins backen möchte. Bei 21 Kindern ist das zwar die einfachste Lösung, weil sie erstens schnell gemacht sind und zweitens natürlich passend abgezählt mitgegeben werden können.
Ein Kastenkuchen ist schnell zu wenig, zwei zu viel und sowieso schneidet jeder unterschiedlich große Stücke.
Dieses Jahr habe ich unserer Tochter ein paar Vorschläge genannt und sie hat sich für bunte Waffeln entschieden.
Eigentlich war geplant, die einzelnen Waffelherzen zur Hälfte mit Schokolade zu überziehen. Aber ehrlich- bei 33 Grad? Keine Chance!

Da ihr Geburtstag dieses Jahr auf den Wäldchestag fiel, haben wir den Nachmittag mit Oma und Opa bei schönstem Wetter auf dem Rummel verbracht.
Schöner kann ein Kindergeburtstag kaum sein…

Schifffahrt

Kettenkarussell

Aladin

 

 

This entry was posted in Heute auf dem Kinderteller, Leben mit Kindern and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Regenbogenwaffeln und Karussell

  1. Leni says:

    Die Waffeln sehen genial aus. Genauso bunt wie die Geburtstagsbilder :-)
    Herzliche Grüße
    Leni

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *